In Neos Marmaras (05.07.17) bekame wir einen sehr guten Liegeplatz und der Ort hat uns sofort gut gefallen. Cafes, Restaurants und schöne Strände.  Andreas und ich fuhren mit dem Bus nach Nikiti und holten das Auto ab. Obligater Lidleinkauf,  Diesel in Kanister nachgefüllt und diverse zusammenpack Aktivitäten füllten den Tag.

 

Die vielen Restaurants und Eissaloons (Einlösen der Backgammongewinne) waren ein Angriff auf die Linie und jetzt werden wohl einige Obst und Gemüsetage folgen.

 

Diese großen Märkte sind immer wieder ein Erlebnis.

Die Fischer legten die Netze bei praller Hitze zusammen – im Ölzeug  so schwer schuften habe ich bei Griechen noch nicht gesehen.

Auch SpongeBob trug zur ausgelassenen  Stimmung bei.

Die Abreise stand unter keinen guten Stern denn am Nachbarboot war eine Junggesellinnen Abschiedsparty und da ging es ganz schön rund – da war es schwer vor Mitternacht zu schlafen.

DSC09323

Es war ein sehr harmonischer Urlaub und nur beim Backgammon  (Sechserpasch ….) wurde es teilweise etwas lauter. Zwei Wochen auf so engen Platz und ungewohnten Sanitärbedingungen verlangen schon einiges an Koordination und Anpassungsfähigkeit – ist aber vortrefflich gelungen.

 

Werbeanzeigen