Ghostwriter: M.

Da die Strecke von der Insel Lesbos bis zur Insel Limnos 55 Meilen beträgt machten wir uns am 31.5.2017 zeitig um 6:00 Uhr auf den Weg. Karl freute sich, dass wir mehr als die halbe Strecke segeln konnten. Maria, fand die ständige Schaukelei nicht so lustig. Wie auch immer um 19:00 Uhr setzten wir auf Limnos im Stadthafen der Hauptstadt Myrina den Anker. Myrina ist wirklich sehenswert. Über dem Hafen thront auf einem gewaltigen Felsen die alte Festung in der sich Hirsche und Rehe befinden. Der romantische Sandstrand wird von einer Promenade mit zahlreichen Cafés und Restaurants sowie gepflegten Häusern mit aufwändigen Fassaden gesäumt. Zurzeit sind die Touristen noch in der Minderzahl und wir durchstreiften die Straßen und Gassen und ließen den Reiz des Ortes auf uns wirken.

Werbeanzeigen