Eine weitläufige Bucht in welcher immer leichte Brisen wehen und die Hitze somit erträglich machen.  Der Anker hält ausgezeichnet   und viele nette Tavernen,  Cafes, Bäckereien  und Supermärkte  ermöglichen eine gute Versorgung.  Der Hafen ist leider voll mit einheimischen Booten und es gibt auch keinen Strom.  Der Strand wird zurzeit  mit griechischen Urlaubern in Wohnmobilen und mit allen Arten von Schlauchbooten  überschwemmt.  Auch Franzosen, Holländer und Italiener sind  auf den vielen, zum Teil wirklich abenteuerlichen, Campingplätzen  massig vertreten.

Werbeanzeigen